Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit

✓ Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit ✓ Michael Stolberg, Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit, Michael Stolberg, Homo patiens Krankheits und K rpererfahrung in der Fr hen Neuzeit, ✓ Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit ✓ Michael Stolberg - Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit, Homo patiens Krankheits und K rpererfahrung in der Fr hen Neuzeit

  • Title: Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit
  • Author: Michael Stolberg
  • ISBN: 3412162027
  • Page: 108
  • Format: Ebook

Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit

Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit ✓ Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit ✓ Michael Stolberg - Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit, Homo patiens Krankheits und K rpererfahrung in der Fr hen Neuzeit ✓ Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit ✓ Michael Stolberg - Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit, Homo patiens Krankheits und K rpererfahrung in der Fr hen Neuzeit ✓ Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit ✓ Michael Stolberg

  • ✓ Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit ✓ Michael Stolberg
    108Michael Stolberg
Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit

Related Posts

936 thought on “Homo patiens. Krankheits- und Körpererfahrung in der Frühen Neuzeit

  1. Michael Stolberg zeichnet in dieser, von der DFG gef rderten, Abhandlung anhand von fr hneuzeitlichen, mitteleurop ischen, Patientenbriefen ein lebhaftes Bild vom Kranksein Wie f hlte sich ein Kranker Welche Schmerzen musste er ertragen Wie empfand er diese Wen oder was machte er f r sein Leiden verantwortlich Gott Den Nachbarn Sich Selber Stolberg erarbeitet anhand von ca 2000 Patientenbriefen, gr tenteils aus dem deutschsprachigen Raum und Frankreich, ein schl ssiges Bild ber Krankheitsgeschic [...]