Unlimited Voltaire - by Jürgen von Stackelberg, Voltaire, Jürgen von Stackelberg, Voltaire, Unlimited Voltaire - by Jürgen von Stackelberg - Voltaire, Voltaire

  • Title: Voltaire
  • Author: Jürgen von Stackelberg
  • ISBN: 3406536026
  • Page: 318
  • Format: Kindle

Voltaire

Voltaire Unlimited Voltaire - by Jürgen von Stackelberg - Voltaire, Voltaire Unlimited Voltaire - by Jürgen von Stackelberg - Voltaire, Voltaire Unlimited Voltaire - by Jürgen von Stackelberg

  • Unlimited Voltaire - by Jürgen von Stackelberg
    318Jürgen von Stackelberg
Voltaire

Related Posts

761 thought on “Voltaire

  1. Dieses B chlein, verfasst von einem ber jeden Zweifel erhabenen Kenner Voltaires, ist einfach zu knapp geraten In einem positiven Sinn hat mich die wohlmeinende Schilderung des Verh ltnisses zwischen Voltaire und Friedrich dem Gro en am meisten berrascht.


  2. Rezension zu Stackelberg, Voltaire, M nchen 2006.Stackelbergs Buch zu Voltaires Privatleben und soziales Engagement ist das erste, das ich ber Voltaire gelesen habe Der Autor dr ckt sich klar und verst ndlich aus, seine Gliederung des Textes durchdacht Seine Begeisterung f r Voltaire ist ihm deutlich anzumerken Dank seines enormen Fachwissens f hrt er den Leser mit Leichtigkeit in Voltaires Leben ein.Irgendwie hat sich in den K pfen der Leute die Meinung gebildet, Voltaire sei Atheist gewesen, f [...]


  3. J rgen von Stackelberg stellt das literarische Werk Voltaires vor, den engagierten Schriftsteller und Aufkl rer des 18 Jahrhunderts Die Person Voltaire bleibt dabei leider unterbelichtet Die Weiterwirkung und Bedeutung Voltaires f r die Nachwelt wird ebenfalls nicht behandelt.Zu Beginn werden die biographischen Eckdaten Voltaires auf 6 Seiten umrissen, die restlichen 120 Seiten des Buches handeln von verschiedenen Aspekten seines Lebens und Werks Das Buch gleicht somit einer Synthese von Stackel [...]


  4. Gerade bei Sachb chern sollte der erste Blick dem Autoren gelten Hier l sst der Band keine W nsche offen, denn J rgen von Stackelberg ist nicht etwa irgendein Autor, sondern emeritierter Romanistikprofessor der Universit t G ttingen, dessen wissenschaftliches Werk ihn als Voltaire Koryph e ausweist.Dass ich dennoch nur drei Sterne vergeben m chte ist der Tatsache geschuldet, dass in Stackelbergs Buch fast ausschlie lich die Werke Voltaires besprochen werden, wohingegen man kaum etwas ber das Leb [...]